Pädagogische Fachkräfte (Mensch*) für die Schulbegleitung (teilzeit) in Frankfurt/Main

  • Du hast Lust, ein Kind im schulischen Rahmen zu begleiten und zu unterstützen?
  • Du möchtest dazu beitragen, dass ein Mensch sein Potential entfalten kann?
  • Du willst eine gute fachliche Unterstützung in deiner Arbeit?
  • Liegt Dir gesellschaftliche Teilhabe am Herzen? Möchtest du ein Beitrag dazu leisten?
  • Du möchtest Teil eines weltoffenen und agilen Unternehmens sein?

Wir suchen pädagogische Fachkräfte (Mensch*), die Lust haben, eine/n Schüler*in mit seelischer Behinderung an der Schule nach Anleitung und in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Lehrerpersonal zu begleiten. Ein Beschäftigungsumfang ist von 24 bis 30 Wochenstunden möglich.

Deine Aufgaben sind:

  • Lernunterstützung während des Unterrichts nach Anleitung und Kooperation mit den Lehrkräften
  • Förderung und Unterstützung bei der Bewältigung von Lernaufgaben durch Einzelunterstützung auf der Grundlage einer positiven Beziehungsarbeit
  • Förderung der Kommunikationsfähigkeiten
  • Allgemeine Entwicklungsförderung
  • Stärkung des Konfliktverhaltens durch eine positive Beziehungsarbeit
  • Unterstützung beim lebenspraktischen Lernen, Selbstständigkeitstraining
  • Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Begleitung bei schulischen und schulnahen Veranstaltungen (Klassenfahrten, Ausflüge, Konzerte etc.)

Dein Profil ist:

  • Pädagogische Ausbildung (Heilerziehungspfleger/innen, Erzieher/innen, Sozialpädagoge/in, etc.)
  • Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kinder und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit und Stabilität

Wir bieten:

  • 24 – 30 Stunden, angelehnt an schulübliche Stundenpläne
  •  Keine Einsatzzeit während der hessischen Schulferien
  • 14-tägige Teamsitzungen à 2 Stunden
  • Kollegiale Fallberatung, regelmäßige Fortbildungen und Supervision
  • Mitarbeit in einem innovativen Team
  • Mitarbeit in Kreisen auf strategischer Unternehmensebene
  • Angenehmes offenes Arbeitsklima
  • Entgelt in Anlehnung an TvöD SuE 8a, 30 Tage Urlaub
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis nach der Probezeit
  • Jobticket (gesamtes RMV Gebiet, Mitnahmeregelung)
  • Mögliche Nutzung eines Diensthandy

Fragen zur Tätigkeit beantworten wir gerne unter 069/269 108 7-67.

Bewerbungen bitte per Mail an bewerbung@entwicklungs-werk.d

Wir weisen darauf hin, dass wir Verdienstausfälle, Fahrtkosten sowie sonstige Auslagen,
die Ihnen mit dem Vorstellungsgespräch entstehen, leider nicht erstatten können.