Fachbereich ambulante Erziehungshilfe; Bereich Sozialpädagogische Lernhilfe

WIR SUCHEN ERFAHRENE ERZIEHER*INNEN (Mensch*)
für die SOZIALPÄDAGOGISCHE LERNHILFE in Teilzeit (9-19 Std.) in Frankfurt am Main

  • Du warst lange genug für eine Gruppe von jungen Menschen verantwortlich.
  • Du hast Lust mit einzelnen jungen Menschen in deren Lebensumfeld pädagogisch zu arbeiten.
  • Du möchtest dich individuellen Bedarfen widmen und Entwicklungsprozesse initiieren und begleiten.
  • Du bringst kreative Ideen für die Unterstützung der schulischen und persönlichen Entwicklung junger Menschen mit.
  • Du bist flexibel, suchst einen abwechslungsreichen Job und möchtest lebensweltorientiert arbeiten.

Dann bist du bei der Sozialpädagogischen Lernhilfe genau richtig!

Dein Profil:

  • Du bist eine erfahrene Erzieher*in
  • Du kannst Bildungsprozesse initiieren und begleiten
  • Du hast zeitliche Kapazität von Mo-Fr, bzw. Sa auch möglich, überwiegend nachmittags

Wir bieten Dir:

  • Teil eines weltoffenen und agilen Unternehmens zu sein
  • Angenehmes offenes Arbeitsklima in einem engagierten und dynamischen Team
  • Fachteam alle 3 Wochen freitags vormittags
  • Fachlich-umfassende Einarbeitung und Mentoring
  • regelmäßige Supervision, Fort- und Weiterbildung
  • Lebensweltliches Arbeiten im Arbeitsfeld der ambulanten Erziehungshilfen
  • fundiertes Fachwissen in lerntherapeutischen Methoden
  • Unbefristeter Vertrag nach 6-monatiger Probezeit
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD (SuE 11)
  • Jobticket & Diensthandy
  • Mitarbeit in Kreisen auf strategischer Unternehmensebene
  • Betreuungsräume in 4 Frankfurter Stadtteilen
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten

Die Arbeitsinhalte sind:

  • Eigenverantwortliche aufsuchende Begleitung von 2-4 Einzel-Lernhilfen im häuslichen Umfeld (oder in den Betreuungsräumen) der Stadt Frankfurt
  • Lernförderung der Kinder/Jugendlichen durch Vermittlung von Lerntechniken und Methoden zur Selbstorganisation
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Durchführung von Freizeitaktivitäten
  • Fachliche Dokumentation und Erstellung von halbjährlichen Entwicklungsberichten
  • Unterstützung und Beratung der Eltern
  • Kooperation mit Jugendamt und Schule

Bewerbungen per Mail bitte an bewerbung@entwicklungs-werk.de

Von einer postalischen Bewerbung bitten wir abzusehen. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung bevorzugt.

Wir weisen darauf hin, dass wir Verdienstausfälle, Fahrtkosten sowie sonstige Auslagen, die Ihnen mit dem Vorstellungsgespräch entstehen, leider nicht erstatten können.
Autismustherapie