Team

„Unterschätze nie einen Menschen, der einen Schritt zurück geht; Er könnte Anlauf nehmen.“ (Hieronymus)

Sabine Kreitmann

Teamleitung

069 – 2 69 10 87 – 67
kreitmann@entwicklungs-werk.de

  • Heilpädagogin und Erzieherin
  • Weiterqualifizierung in Lösungsfokussierter Therapie und Beratung (ifR Hamburg)
  • jahrelange Tätigkeit an Gesamtschulen mit inklusivem Unterricht
  • Erfahrung in der Förderung von geistig und körperlich behinderten Kindern und Jugendlichen sowie mit herausforderndem Verhalten
  • Arbeitsschwerpunkte: Autismusspektrum und Unterstützte Kommunikation
„Der Veränderung die Tür verschließen, hieße das Leben selber aussperren.“ (Walt Whitman)

Naomi Pusic

Teamleitung
  • Diplom-Pädagogin
  • Systemischen Beraterin (ISTUP Frankfurt)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kinder im Vorschulbereich
  • Marte Meo Therapeutin
  • Betriebsratsmitglied
„Kein Mensch ist perfekt, aber jeder ist auf seine Weise einzigartig.“

Daniela Mahn

Teamleitung

069 – 2 69 10 87 – 67

mahn@entwicklungs-werk.de

  • Diplom-Sozialpädagogin
  • Erfahrung im Bereich Inklusion
  • Erfahrung im Bereich Familienhilfe
  • Weiterbildung in Mediation und Traumapädagogik
„Innerhalb der zahlreichen Möglichkeiten vergessen wir oft nur das Nächstliegende und Einfachste…das kleine Kind in Ruhe sich entwickeln lassen." Emmi Pickler

Sonja Becker Andersen

becker@entwicklungs-werk.de

  • staatl. Anerkannte Erzieherin
  • Dipl. Ing. Architektur
  • Schreinergesellin
  • Vielfältige Arbeitserfahrung im Bereich Kita – U6 und U3
„Ein Mensch der sich geschätzt fühlt, wird immer mehr tun, als erwartet." (Zitat unbekannt)

Martha Castillo

  • Sonderpädagogin „Magister für neurologische Rehabilitation“
  • Postgraduiertes Studium „Mehrsprachige Erziehung“
  • „Kita-Tanz“ berufsbegleitende tanzpädagogische Fortbildung mit Zertifikat
  • Langjährige Berufserfahrung im Kindergartenbereich
  • Langjährige Berufserfahrung in bilingualer Kinder- und Elternarbeit
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." (Berthold Brecht)

Sinem Celik

Frau Celik befindet sich in Elternzeit

  • Diplom-Pädagogin
  • Schwerpunkt: Erwachsenenbildung und außerschulische Jugendbildung.
„Sei immer du selbst, alle Anderen gibt es ja schon."

Tanja Cordes

  • Gelernte Kinderkrankenschwester
  • Berufserfahrungen in der KJP
  • Beendete Weiterbildung zur Integrationsfachkraft
  • Seit 2006 tätig als Integrationshelferin
„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)

Vaia Delimyti

  • Diplom Pädagogin
  • Schwerpunkt: Sonder- und Heilpädagogik
  • Berufserfahrung im Bereich Krippe und Kindergarten
„Nur wenn Gefühl und Fantasie erwachen, blüht die Intelligenz.“ (Loris Malaguzzi)

Gleb Dolotov

  • Erzieher
  • Erfahrung in der Arbeit mit Vorschulkindern
  • Erfahrung in der Medienpädagogik für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.
"Erschaffe das Leben indem du die beste Version von Dir bist, du hast was du willst, du hilfst anderen und veränderst die Welt." (Mateusz Grzesiak)

Elzbieta Drygala

  • Gelernte Frisörin
  • Beendete Weiterbildung zur Integrationshelferin bei IBB
  • Seit 2019 berufliche Erfahrung als Integrationshelferin beim entwicklungswerk
„Unser Kopf ist rund damit das Denken seine Richtung ändern kann.“ (F. Picabia)

Andrea Emeritzy

  • Diplom-Sozialpädagogin und Erzieherin
  • Systemische Beraterin (Praxis Institut Hanau)
  • Musikpädagogin
  • Erfahrung:
    • in der inklusive Beschulung
    • in der Arbeit mit Kindern im Vorschul- und Hortbereich
    • in der überbetrieblichen Ausbildung von Rehabilitanden und in der Bildungsbegleitung
„Nur wer selbst für etwas brennt, kann ein Feuer in anderen entfachen." (nach Augustus von Hipp 354-430)

Angela Fey

  • Studium Grundschullehramt (Kunstpädagogik, Mathematik und ev. Theologie)
  • Beraterin für ADHS für Schulen nach Lauth
  • Erfahrung in der Konzeption/Planung/Durchführung von musisch/künstlerischen
    Projekten an Schule
  • Erfahrung in der Betreuung und Förderung von SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen
„Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern." (Afrikanisches Sprichwort)

Aliena Frahry

  • Erziehungswissenschaftlerin (Bachelor of Arts)
  • zurzeit Studium Master Erziehungswissenschaften
  • Erfahrung im Hortbereich
  • Erfahrung in der Erlebnispädagogik
„Das wichtigste Wissen ist zu wissen, was wichtig ist“ (Andreas Teztner)

Angelika Franz

  • Studium der Sonder- und Heilpädagogik (Lehramt)
  • Jahrelange Tätigkeit in einem Kinder- und Familienzentrum und Kooperation im gemeinsamen Unterricht
  • Erfahrung in der Horttätigkeit
„Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen."

Susanne Gentzler

  • Erzieherin und Bürokauffrau
  • Erfahrung in der integrativen Arbeit in einem Kinderzentrum
  • vielfältige Erfahrung in der vorschulischen Bildungsarbeit
„Jedes lebewesen strahlt in seiner Individualität“ (Dáša Rankins)

Francisco Jose Carbajo Gil

carbajogil@entwicklungs-werk.de

  • Weiterbildung Schulbegleiter / Teilhabeassistent (zertifiziert)
  • ehemaliger Trainer Fußball Jugendabteilung
„Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in den Menschen hineinhuschen kann." Christian Morgenstern

Simone Gleitsmann-Frank

  • Erzieherin und stellvertretende Einrichtungsleitung
  • Erfahrung in der inklusiven Arbeit im Kindergartenbereich
  • Langjährige Tätigkeit in der Vorschularbeit
  • Marte-Meo-Practitioner
„Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen“

Fatma Gülec

guelec@entwicklungs-werk.de

  • Sozialarbeiterin B.A.
  • Schwerpunkt des Studiums: Entwicklungspsychologie und Suchtprävention
  • Langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kleinkindern
  • Zahlreiche Fortbildungen zur Pikler-Pädagogik
„Habe Mut zu dir selbst, und such deinen eigenen Weg“ Janusz Korczak

Ainhoa Tapia Gurruchaga

  • Staatlich anerkannten Erzieherin
  • Fachstudium Außenhandel
  • Einzelhandelskauffrau
  • Muttersprache Spanisch
„Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will." (Francois Rabelais)

Silke Hippmann

  • Kauffrau für Bürokommunikation
  • Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Schwerpunkt Lernförderung
  • Nachhilfetätigkeiten
  • Fachkraft für inklusive Sprachbildung (Hochschule Fulda)
"Der Mensch muß sich in der Welt selbst forthelfen. Dies ihn zu lehren, ist unsere Aufgabe." Johann Heinrich Pestalozzi

Holger Hofmann

  • Studium der Kindheitspädagogik
  • Erfahrung in der Grundschulbetreuung
  • Berufserfahrung im Bereich Kindertagesstätte
  • Übungsleiter/ Trainer Breitensport
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Antoine de Saint- Exupèry

Ezzatsadat Hosseinan

„Wir muessen der Wandel sein, den wir auf der Welt zu sehen wuenschen.“ (Mahatma Gandhi)

Amira Kleinhans

  • Sozialarbeiterin (Bachelor of Arts)
  • Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen im Kontext der Jugendarbeit
  • Teamerin fuer den Grundlehrgang von Jugendleiter_innen.
  • Arbeitserfahrung im erzieherischen Bereich (KiTa)
  • Arbeitserfahrung mit Menschen mit geistiger Behinderung
  • Arbeitserfahrung im Bereich mit drogenkonsumierenden Menschen
„Handle stets so, dass sich die Zahl deiner Möglichkeiten erweitern." Heinz von Foerster

Dieter Kling

  • Diplom-Sozialpädagoge
  • mehrjährige Erfahrungen in der Arbeit mit geistig und körperlich behinderten Menschen
  • mehrjährige Erfahrungen in der Jugendarbeit/mit verhaltensoriginellen Kindern
  • mehrjährige Erfahrungen in der ambulanten Erziehungshilfe
  • stationäre Arbeit mit Flüchtlingen und psychiatrieerfahrenen Erwachsenen
„Liebe mich dann am meisten, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am nötigsten". Helen Keller

Jennifer Langer

  • Lehrerin für Haupt-und Realschulen
  • Kunstpädagogin
  • Fachkraft für Inklusion
  • Ernährungsberaterin
  • Berufserfahrung in der Kinderkrippe
„Mensch sein ist vor allem die Hauptsache. Und das heiß: fest und klar und heiter sein, ja heiter trotz alledem." (Rosa Luxemburg an Paul Levi)

Christina Linder-Eisenreich

  • Diplom-Sozialarbeiterin/Diplom-Sozialpädagogin und Erzieherin
  • Erfahrung in der Betreuung sehgeschädigter Kinder und Erwachsener
  • Erfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen
„Jeder Mensch suche sich Vorbilder und es ist unwichtig, ob es sich dabei um einen großen toten Dichter, Mahatma Gandhi oder um Onkel Fritz aus Braunschweig handelt, wenn es nur ein Mensch ist, der im gegebenen Augenblick ohne Wimperzucken gesagt oder getan hat, wovor wir zögern.“ (Erich Kästner)

Silvia Neu

Mentorin
  • Student der Germanistik BA
  • Erziehungswissenschaften BA
  • Erfahrung: Schulbegleitung seit Okt. 2015
  • Eine Gruppe der Sternpiloten geführt
„Be-Hinderung ist letztlich Ausdruck dessen, - was ein Mensch mangels angemessener Möglichkeiten und Hilfen (...) nicht lernen durfte, und – Ausdruck unserer Art und Weise, mit ihm umzugehen“ (Feuser 1995)

Jennifer Roh-Walpi

  • Staatlich anerkannte Heilpädagogin (Studium der integrativen Heilpädagogik/Inclusive Education)
  • Erfahrung mit Kinder und Jugendlichen sowie Erwachsenen Personen mit einer sog. Behinderung
  • mehrjährige Erfahrung in der inklusiven Hortarbeit
  • Erfahrungen im Grundschulbereich (Inklusionsassistenz)
  • Erfahrung als persönliche Assistenz sowie in der Erwachsenenbildung in Bezug auf junge Erwachsene mit einer sog. Behinderung
  • Erfahrung mit der Planung und Durchführung inklusiver Projektarbeit
„Tief bewegt sein ist was Schönes, besser ist sich selbst bewegen." (Wolf Biermann)

Ina Selten

  • Chiropraktorin
  • Bachelor of Sciences (BSc. in Chiropractic)
  • Motologin
    Master of Arts (M.A) Motologie
    Schwerpunkt „Förderung und Beratung“
  • Heilpraktikerin
  • Nebenberuflich: Umgangsbegleitung bei dem Caritasverband Frankfurt – Beschützter Umgang
  • Langjährige Erfahrung als pädagogische Mitarbeiterin im Krippen, Kindergarten und Hortbereich
„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“ (Mahatma Gandhi)

Christel Scherer Gómez

Frau Scherer Gómez befindet sich in Elternzeit

  • Diplom-Pädagogin
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von pädagogischen Gruppenangeboten
  • Sprache: Spanisch (2. Muttersprache)
„Der Weg, den ich zu meinem Ziel hin eingeschlagen habe, ist weder der kürzeste noch der bequemste; für mich jedoch ist er der beste, weil er mein eigener Weg ist." (Janusz Korczak)

Uta Schadt

  • Erzieherin und Sozialassistentin
  • zertifizierter LernCoach (nlpaed)
  • Leitungserfahrung in einer offenen Ganztagsschule (Grundschule)
  • Umfangreiche Erfahrungen im Erziehungs- und Bildungsauftrag des Hortbereiches
„Eine Gesellschaft misst sich immer daran, wie sie mit den Ärmsten der Armen umgeht.“

Tobias Schönau

  • Fachmann für Inklusion
  • Applied Kinesiologie
„Wir denken zu viel und fühlen zu wenig“ (Charlie Chaplin)

Suzana Schunk-Macogovic

  • Gelernte Erzieherin
  • Berufserfahrung im Kindergarten und im Krippenbereich
  • Studium an der Frankfurt University of Applied Sciences Fachrichtung: Soziale Arbeit und Gesundheit – Health and Social Work
  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Seit 2020 tätig als Integrationshelferin
„Was man einem Kind beibringt, kann es nicht mehr selbst entdecken. Aber nur das, was es selbst entdeckt, verbessert seine Fähigkeiten, Probleme zu verstehen und zu lösen.“ Jean Piaget

Ann-Kathrin Krieg

  • Weiterbildung „Integrationsassistent“ beim IBB
  • Praktische Erfahrungen als Vertretungskraft der Schulbegleitung
  • Studentin der Musikwissenschaft
  • Erfahrung als Nachhilfelehrerin an verschiedenen Instituten
  • Erfahrung als Vertretungslehrerin an Grundschulen
„Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ (Friedrich Schiller)

Hauke Tresp

  • Bachelor Soziale Arbeit
  • mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Beeinträchtigung

 

„Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende." (Demokrit)

Kerstin Wellmann

  • Dipl. Soz.-Päd./Soz.-Arb.
  • Mehrere Jahre Erfahrung in der Wohngruppenarbeit mit schwermehrfachbehinderten Erwachsenen.
  • Pädagogische Mitarbeiterin in der Jugendhilfe
  • Pädagogische Mitarbeiterin in einer Krippe

Folgende Teammitglieder*innen des Bereiches Inklusion werden demnächst ebenfalls umfassend dargestellt:

Fachkräfte:

  • Brigitte Breitenbach (breitenbach@entwicklungs-werk.de)
  • Malgorzata Sosnowska (sosnowska@entwicklungs-werk.de)
  • Wolfgang Thiel (thiel@entwicklungs-werk.de)
  • Abonnesh Yilma-Wolf (yilma-wolf@entwicklungs-werk.de)

Vertretungskäfte:

  • Amra Zukorlic (zukorlic@entwicklungs-werk.de)
„Das Wachstum des Weizens lässt sich nicht dadurch beschleunigen, dass man an den Halmen zieht." (Abbe Pierre)

Karl Asche

Vertretungskraft Inklusion
  • Erzieher
  • Berufserfahrung in der Heimerziehung
  • Berufserfahrung in der diversen Kindertagesstätten
  • Erfahrung in der schulischen Betreuung
„Nicht was wir empfangen, sondern was wir einander geben dürfen, das bindet zusammen.“ (Friedrich von Bodelschwingh)

Christina Juras

Vertretungskraft Inklusion

juras@entwicklungs-werk.de

  • Gemeindepädagogin / BA Theologie
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kinder im Vorschulbereich
  • Erfahrung als Vertretungslehrerin an Grundschulen
Die beste Weise, sich um die Zukunft zu kümmern, besteht darin, sich sorgsam der Gegenwart zuzuwenden. "Thich Nhat Hanh"

Silke Rauch

Vertretungskraft Inklusion
  • Examinierte Kinderkrankenschwester
  • Staatsexamen Lehramt an Gymnasien
  • Langjährige Erfahrung als Lehrerin
"Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern." (Konfuzius)

Robabeh Taei 

Vertretungskraft Inklusion
  • Berufserfahrung in einem betrieblichen Kindergarten
  • Berufserfahrung im ambulanten Pflegedienst
  • Berufserfahrung als private Lehrerin
  • Sprache: Persisch als Muttersprache