Team

 

Auch aus Steinen die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." (Goethe)

Jürgen Esch

Teamleitung

0173 – 1 56 94 13
esch@entwicklungs-werk.de

  • Diplom-Sozialarbeiter
  • Bankkaufmann
  • palliativ-care Fortbildung
  • Zertifizierte Fachkraft nach §8a SGBVIII
  • langjährige Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit HIV und AIDS

 

„Nimm mich mit, das wünschen nicht nur Kinder, und rufen so. Wer immer sich erweitern, gar verändern will, ist für diesen Wunsch anfällig." (Ernst Bloch)

Sven Jacob

Teamleitung

0172 – 9 74 01 41
jacob@entwicklungs-werk.de

  • Dipl. Soziologe
  • Pädagogische Diagnosen für Kinder und Jugendliche/Familien
  • Zertifizierte Fachkraft nach §8a SGB VIII
  • Langjährige Leitungserfahrung im Fachfeld der Hilfen zur Erziehung
„Es gibt nichts Gutes außer man tut es!"

Andrea Lerch-Elsäßer

Teamleitung

0173 – 154 69 50
lerch@entwicklungs-werk.de

  • Diplom-Sozialpädagogin
  • NLP Practitioner und Master, DVLP
  • Koordinatoren im Familienrat (FH Potsdam, Prof. Dr. Frank Früchtel)
  • Zertifizierte Fachkraft nach §8a SGBVIII
  • langjährige Erfahrung in der Teamleitung und in der ambulanten Erziehungshilfe
Die Gegenwart kann man nicht genießen ohne sie zu verstehen und nicht verstehen, ohne die Vergangenheit zu kennen.

Hicham Abid

  • B.A. Soziale Arbeit
  • Zertifizierte Kinderschutzfachkraft nach §8a SGB VIII
  • langjährige Berufserfahrung in der ambulanten Erziehungshilfe
  • Erfahrung im Kindergartenbereich
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit (UMFS)
  • Sprache: Arabisch, Französisch (2.Muttersprache), Englisch (Grundkenntnisse)
„Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.“ (Pearl S. Buck)

Fatma Ayvaz

  • M.A. Germanistik, Pädagogik (Erwachsenenbildung) und allgemeine Sprachwissenschaften
  • mehrjährige Erfahrung in der Tätigkeit als Förderschullehrerin im Rahmen des Projektes Mercator der Stadt Wiesbaden
  • Erfahrung in der Arbeit mit geistig und körperlich behinderten Personen
  • Zertifizierte Kinderschutzfachkraft nach Paragraf 8a/8b SGB VIII
  • Sprachen: Türkisch (Muttersprache)
„ Du kannst dir nicht immer aussuchen was dir im Leben passiert. Aber du kannst entscheiden, wie du damit umgehst!“

Juliane Daub

Frau Daub befindet sich in Elternzeit.

  • Diplom-Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin
  • Zertifikat Personenzentrierte Gesprächsführung (nach C. Rogers)
  • Zertifizierte Entspannungstherapeutin für Erwachsene und Kinder
  • Zertifizierte Elternbegleiterin „Bundesprogramm Elternchance ist Kinderchance“
  • langjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern und deren Familien

 

„Was für die Raupe das Ende ist, nennt die Welt Schmetterling.“ (LAO- TSE )

Michael Bohl

  • Diplom Sozialarbeiter
  • Systemischer Paar-und Familientherapeut
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Langjährige Erfahrung in der Beratung von Menschen mit HIV und AIDS Mehrjährige Erfahrung als Mitarbeiter im ASD des Stadtjugendamtes Mainz
  • Betriebsratsmitglied (Vorsitzender)
Selbst ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit einem Schritt. (Japanische Weisheit)

Kateryna Chapnyk

  • Anerkannter Diplomabschluss: Psychologin / Nationaluniversität
    Ukraine/ mit Schwerpunkt klinischer Psychologie
  • staatlich anerkannte Erzieherin
  • Langjährige Berufserfahrung im Familienzentrum und mit Kindern 0-12 Jahren
  • Zertifizierte Elternbegleiterin/Elternberaterin
    („Bundesprogramm Elternchance ist Kinderchance“)
  • Marte Meo Practitioner
  • Sprachkenntnisse: Russisch und Ukrainisch
„Die Windrichtung kann ich nicht ändern, aber ich kann meine Segel so setzen, dass ich mein Ziel immer erreiche.“ (Elif Shafak)

Atakul Ersaracoglu

  • Bachelor Soziologie
  • systemischer Berater
  • Erfahrungen in Pädagogischer Arbeit mit Kindern in der Grundschule
  • Integrationsassistenz
  • Freizeitpädagogische Arbeit mit Kindern mit Behinderungen
  • Muttersprache türkisch
  • Betriebsratsmitglied
„Jeder ist ein Genie! Aber wenn Du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, wird er sein ganzes Leben glauben, dass er dumm ist". (Albert Einstein)

Felix Fischer

  • Studium der sozialen Arbeit (B.A.)
  • Anerkennungsjahr bei Streetwork Innenstadt/Bahnhof FFM
  • (Krisenintervention und -prävention mit Kindern und Jugendlichen)
  • Langjährige Erfahrungen im bildungspädagogischen Kontext bspw. durch das Leiten von Lerngruppen für versetzungsgefährdete Schüler*innen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen
„Veränderung im Leben können wir nur bewirken, wenn wir Wissen in befreiendes Tun verwandeln." (anonym)

Luise Fuchs

  • staatlich anerkannte Sozialpädagogin (B.A.)
  • staatlich anerkannte Erzieherin
  • Berufserfahrung in der interkulturellen ambulanten Familienhilfe
  • Sprachen: Portugiesisch (2. Muttersprache) und Spanisch
„ Zusammen statt gegeneinander, miteinander statt übereinander“

Phil Gräfe

  • B.A. Erziehungswissenschaften
  • Berufserfahrung in der offenen Jugendarbeit und Jugendhilfe
    (Tagesgruppe an einer Förderschule)
  • Praktika-Erfahrungen in der ambulanten Obdachlosenhilfe und
    Jugendsozialarbeit an Schulen
  • Interesse und Expertise in den Bereichen Internet, Video & Foto (Medien allgemein)
„Urteile nicht über Dinge, von denen Du nur Schatten und Echo kennst.“ (Unbekannter Verfasser)

Sylwia Höhne

  • Studium der Sozialen Arbeit Bachelor
  • Erfahrungen mit Grundschulkindern
  • Erfahrungen mit Jugendlichen
  • Köchin
  • Sexualpädagogin
  • Sprachen: polnisch und russisch (Grundkenntnisse)
„Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren." (Maria Montessori)

Michael Itzel

  • Diplom-Pädagoge
  • Langjährige Erfahrung im Bereich der frühen Kindheit
  • Erfahrung mit Jugendlichen
  • Erfahrungen in der stationären Erziehungshilfe
„Wir wollen lieber fliegen als kriechen“ (Louise Otto-Peters)

Maya Mäder

  • Diplom Sozialpädagogin
  • Theaterpädagogin BUT (Bundesverband für Theaterpädagogik)
  • Langjährige Erfahrung in der sozialpädagogischen und beratenden Begleitung   von häuslicher Gewalt betroffener  Frauen und Kinder
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung und Gruppenarbeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen und Erwachsenen
  • Fundierte Kenntnisse bezüglich Gewalt gegen Frauen und Mädchen, Diversität und Interkulturalität
  • Sprachen: Französisch, Italienisch, Spanisch, Englisch (Grundkenntnisse)
„Nichts ist so unwiederbringlich wie der vom Bogen geschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpasste Gelegenheit.“ (Hadrat Ali)

Maximiliane Mai

  • Diplom-Sozialpädagogin
  • Zertifizierte Systemische Paartherapeutin
  • Zertifizierte Systemische Beraterin und Therapeutin
  • Kinderschutzfachkraft nach §8a SGB. VIII
  • mehrjährige Erfahrung in der ambulanten Erziehungshilfe
  • Erfahrung im Allgemeinen Sozialen Dienst, Jugendgerichtshilfe, Schulsozialarbeit, Jugendhaus und stationäre Heimerziehung
„ Jede Arbeit an anderen setzt Arbeit an sich selbst voraus.“ (Albert Schweitzer)

Mira Martinez

  • B.A. in Erziehungswissenschaften
  • Langjährige Erfahrung als Tagesmutter im Auftrag des Jugendamtes
  • Mehrjährige Erfahrung in der Elementarpädagogik
  • Mehrjährige Erfahrung als Fachkraft im Kindergarten und in der Nachmittagsbetreuung
  • Mehrjährige Leitung einer interkulturellen und inklusiven Kindergruppe
  • Mehrjährige Erfahrung in theater- und tanzpädagogischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit
  • Sprachen: Spanisch, Englisch, Französisch, Italienisch
„Selbst wenn man am Gras zieht, wächst es nicht schneller.“ (Paul Watzlawick)

Ivonne Mayer-Stachnowski

  • Diplom Sozialpädagogin
  • GFG Familienbegleiterin
  • In Ausbildung zur Traumapädagogin
  • Erfahrungen im Bereich frühe Kindheit
  • Erzieherin
„Wer nicht am Leben verzweifelt ist, erlebt das als Wert, was seinem Leben förderlich ist, was es erhält und worin sein Leben aufgehen soll.“ (Alfried Längle)

Martin Meiss

  • Diplom-Sozialpädagoge
  • logotherapeutischen & existenzanalytischen Lebensberater nach Viktor Frankl
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Begleitung suchterkrankter Menschen und in der ambulanten Jugendhilfe
  • Erfahrung in der Jugendarbeit mit Gruppen (Leitung von Gruppen)
„ Normal ist nur der Bruch der Normalität“ (Heinz Steinert)

Adrian Moog

  • Master Erziehungswissenschaften Uni-Frankfurt
  • Ausbildung zum analytischen Kinder-und Jugendpsychotherapeuten
  • langjährige Erfahrung in Krabbelstube und Kindergarten
  • Tätigkeit in der Schulnachmittagsbetreuung und Offene Jugendarbeit
  • Graffiti-Kurse für Kinder und Jugendliche
"Wer nicht will, findet Gründe, Wer will, findet Wege"

Melike Öztüre

  • Soziale Arbeit B.A.
  • Erzieherin
  • Systemische Kinder-und Jugendberaterin
  • Langjährige Erfahrung mit jungen Menschen zwischen 0 -14 Jahren
  • Elternkursleiter „Starke Eltern Starke Kinder“
  • Nationales Montessori Diplom
  • Kinderyogalehrerin
  • Marte Meo Practitioner
  • Lehrkraft für Integrationskurse (DaF)
  • Sprachkenntnisse: Englisch und Türkisch
„Der Verstand stellt die Fragen, das Herz hat die Antworten"

Renate Papac

Mentorin
  • Diplom-Sozialpädagogin
  • Coach für „The Work of Byron Katie (vtw)
  • 20 Jahre Berufserfahrung (u.a. in der Arbeit mit straffällig gewordenen Jugendlichen und Erwachsenen, in der Mädchenarbeit (Wohngruppe und Straßensozialarbeit) und in der Suchtarbeit)
  • Zertifizierte Fachkraft nach Paragraf 8a SGB VIII
  • Sprachen: Serbokroatisch und Spanisch (Grundkenntnisse)
„Ein Fehler bedeutet nicht, dass du versagt hast, sondern, dass du deinem Erfolg einen Schritt näher gekommen bist.“

Constantin Rüter

  • Diplom-Soziologe, Schwerpunkt: Sozialpsychologie
  • Systemischen Berater
  • Schwerpunkt: Erlebnispädagogik (Kampfkunst)
  • Sprache: Spanisch (Grundkenntnisse)
  • Betriebsratsmitglied
„ E s ist nicht wichtig, als was jemand geboren ist, sondern zu was er wird.“ (Joanne K. Rowling)

Maria Rudenko

  • Dipl. Pädagogin
  • Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen
  • Insbesondere im Bereich Arbeitsförderung und Berufsfindung
  • Sprachen: Russisch, Ukrainisch
„Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.“ (Maria Montessori)

Heike Santana

  • Diplom-Sozialarbeiterin
  • Zertifikat Personzentrierte Gesprächsführung (nach C. Rogers)
  • Zertifizierte Elternbegleiterin/Elternberaterin
    („Bundesprogramm Elternchance ist Kinderchance“)
  • Montessori-Diplom
  • Langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung und in der ambulanten Jugendhilfe
  • Zertifizierte Kinderschutzfachkraft nach Paragraf 8a/8b SGB VIII
  • Sprachen: Spanisch und Englisch
„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ (Albert Einstein)

Elena Schad

  • Bachelor-Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin
  • Anerkennungsjahr im Jugendamt
  • mehrjährige Berufserfahrung in der ambulanten Erziehungshilfe
  • Berufserfahrung mit Kindern und Erwachsenen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung
  • Erfahrung in der Leitung von Eltern-Kind-Gruppen und Lerngruppen für Grundschüler
„Wachsen... heißt nicht, möglichst schnell möglichst groß werden. Wachsen heißt: ganz behutsam und allmählich die uns eigene und angemessene Größe entwickeln, bis wir den Himmel in uns berühren.“ (Jochen Mariss)

Nina Schierholz

  • staatlich anerkannte Sozialpädagogin (BA)
  • staatlich anerkannte Erzieherin
"Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast."

Michael Schmitt

  • Studium des Lehramtes an Grundschulen und Erzieher
  • Erfahrung in der erlebnispädgogischen Arbeit
  • langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Folgende Teammitglieder*innen des Bereiches ambulante Erziehungshilfen werden demnächst ebenfalls umfassend dargestellt:

  • Penelope Duffner (duffner@entwicklungs-werk.de)
  • Mustapha Ait Youssef (aityoussef@entwicklungs-werk.de)
  • Janir Feinshtein (feinshtein@entwicklungs-werk.de)